Category: böser Charakter

14
Dez

Schatten der Macht

Der Roman Schatten der Macht

ist im SelfPublishing erschienen und ab sofort bestellbar.

Das Taschenbuch, ISBN  978-3-756547-97-5, 432 Seiten, über den QR Code im epubli Shop bestellen:

oder den folgenden Link im Browser eingeben:

https://www.epubli.com/shop/schatten-der-macht-9783756547975

 

Das E-Book, ISBN 375-6-5479-73, gibt es überall im Online-Handel.

 

Inhalt

Jens Borgland ist ein Meister der Manipulation, getarnt hinter einer charmanten, zuvorkommenden Fassade. Dieses Blendwerk hält er allerdings nur so lange aufrecht, wie sich die Dinge nach seinen Vorstellungen gestalten. Andernfalls verleiht er seinen Wünschen durch eigenwilligere Methoden den nötigen Nachdruck. Sein Umfeld stürzt er in permanente Zerrissenheit zwischen Faszination, Bewunderung, Irritation und Unbehagen.
Nachdem er seine Begabung für Wirtschaftskriminalität entdeckt hat, werden die Unternehmen seiner Familie zu seiner bevorzugten Zielscheibe.
In einer Zeit, in der Deutschland seine Nazi-Vergangenheit aufarbeitet und die Friedensbewegungen gegen ein Wettrüsten demonstrieren, flirtet Jens mit den Zielen der linksextremistischen RAF. Mit unerwarteten Folgen.

Petra Vetter, Autorin, Tänzerin/Choreographin, Dramaturgin

Rezensionen

Gibt es einen bösen Charakter, mit dem ein Mensch geboren wird und der ihn egoistisch, empathielos und ohne soziale Verantwortung durch das Leben treibt? Eingebettet in die Familiengeschichte einer Münsteraner Bankiers-dynastie wird mit Jens Borgland solch ein Charakter entwickelt.
In einer geschliffenen und ausdrucksstarken Sprache geschrieben, die den Spannungsbogen kontinuierlich hält und den Leser mit viel Lesefreude durch den Roman führt.

Helgard Grosseschallau, Lektorin

Tauchen Sie ein in die Geschichte der Familie Borgland vom wirtschaftlichen Aufschwung der 50er bis in die 2000er. Eine Zeit, in der der Nazi-Terror noch nicht vergessen ist und die Attentate der linksextremistischen RAF die Bevölkerung in Atem halten.
Doch es geht nicht nur um historische Ereignisse und den Aufstieg des Borgland-Imperiums. Es geht vor allem um einen Sohn, der seinen Platz in Familie und Gesellschaft nicht finden will und dessen Angehörige daran zu zerbrechen drohen.
Ein spannender Teil deutscher Geschichte verbindet sich mit dem aufwühlenden Portrait zerbrechlicher Familienbande.

Yamina Vetter, Lektorat